Seit März 2020 gibt es für die zeitgemäße Kommunikation zwischen Schülern, Lehrern und Eltern an der Carl Dänze Schule Odenheim eine App, die unser Schulleben bereichert: Sdui.

 

Sdui ist für die Benutzer grundsätzlich kostenlos, (die Kosten übernimmt die Carl Dänzer Schule) und vereinfacht die Kommunikationswege zwischen den am Schulleben Beteiligten durch Chat- und Nachrichtenfunktionen, einem Datenaustausch und Vielem mehr. Sdui funktioniert als App auf Smartphones, aber auch auf dem PC im Internetbrowser.
Wenn ihr die App nutzt, gilt es natürlich - wie in der Schule auch - Regeln und Respekt zu wahren.


Herzlich willkommen auf der Homepage der Carl-Dänzer-Schule Odenheim

eine ausgezeichnete Schule!

 

Die Carl- Dänzer- Grund- und Werkrealschule Odenheim befindet sich im wunderschönen Östringer Stadtteil Odenheim. Dort liegt sie idyllisch oberhalb des Ortes auf Höhe der von Weitem gut sichtbaren Kirche St. Michael.

Das Kollegium setzt sich täglich mit den Bedürfnissen der inzwischen knapp 350 Schülerinnen und Schüler auseinander und erprobt immer wieder neue und für unsere Schüler passende Lernformen. Dafür bildet sich das Kollegium ständig weiter und so schafft es die Carl-Dänzer Schule Odenheim, den sich ändernden Anforderungen gerecht zu werden.

Unsere Schule wird von Schülern aus dem ganzen Östringer Stadtgebiet sowie aus vielen umliegenden Gemeinden (von Bad Schönborn, über Mühlhausen bis Kraichtal) besucht. An unserer Schule streben die Schüler der Klassen 1-4 den erfolgreichen Übergang an weiterführende Schularten an und unsere Werkrealschüler aus den Klassen 5-10 den mittleren Schulabschluss (gleichwertig dem Abschluss an der Realschule und der Gemeinschaftsschule). Von Anfang an gilt unser "Mach dich stark" Konzept.  Wer möchte, kann in unserer Mensa zu Mittag essen und an der flexiblen Nachmittagsbetreuung und den AG-Angeboten im Rahmen von Lernen und Freizeit teilnehmen.

Kommen Sie gerne vorbei - überzeugen Sie sich selbst von unserer Schule!


Liebe Schulgemeinschaft,

 

nachdem unsere Kooperation mit dem Musikverein Odenheim e.V. und der neu gegründeten Bläserklasse vor wenigen Jahren absolut erfolgreich startete, freuen wir uns nun über die offizielle Urkunde zur Musikpatenschaft Schule - Verein.

Ein herzliches Dankeschön gebührt den beiden Musikern Yannik Dewald und Tomi Rinck, die hier an der Schule mit den Schülern musizieren und den Musikverein repräsentieren und natürlich der Vorstandschaft um Sabrina Nagel, ohne deren Engagement das alles nicht möglich gewesen wäre. Ein tolles Projekt wird somit auch entsprechend gebührend belohnt.

Wir wünschen uns noch viele weitere erfolgreiche Jahre und hoffen auf jede Menge Musikernachwuchs.

 

Bastian Zimmermann, Rektor


Carl-Dänzer-Absolventen feiern „Open Air“

 

Auch in diesem Schuljahr waren coronabedingt Kreativität und Flexibilität bei der Planung der Abschlussfeier der Werkrealschul-Absolventen gefragt, und da das Wetter glücklicherweise hervorragend mitspielte, wurden die Feierlichkeiten, die normalerweise in der Schulsporthalle stattfinden, kurzerhand auf den unteren Pausenhof der Carl-Dänzer-Schule „ausgelagert“.

 

Festlich geschmückt und mit dem zu wahrenden Abstand von 1,5 m bestuhlt, erstrahlte der Schulhof am Abend in ungewohntem Glanz - umso mehr, als schließlich alle Absolventinnen und Absolventen der 10. Klasse samt Familie und Gästen, festlich herausgeputzt, ihre Plätze eingenommen hatten.


Durch diese hohle Gasse müssen sie kommen….die Kinder der Klasse 3a!


Nach langem Zittern hinsichtlich der Wettervorhersage war es für die Kinder der Klasse 3a am Montag, dem 26. Juli 2021, endlich soweit: Der heiß ersehnte Klassenausflug stand auf dem Programm! Bei allerherrlichstem Sommerwetter trafen sich die Schülerinnen und Schüler, ausgerüstet mit Rucksack und Picknickdecke, gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Frau Kluth und den Begleitmamas Frau Schramek, Frau Frank und Frau Fuchs-Lamprecht, pünktlich um kurz vor 8 Uhr am Odenheimer Bahnhof. [weiter lesen]


 

 

Landespreis der Werkrealschule - die besten Werkrealschülerinnen und -schüler ausgezeichnet

Kultusministerin Theresa Schopper: „Die Leistungen der Schülerinnen und Schüler an den Werkrealschulen verdienen es, dass wir sie ins Rampenlicht stellen.“

 

 

Der Landespreis der Werkrealschule wird im Schuljahr 2020/2021 zum neunten Mal an engagierte Schülerinnen und Schüler der Werkrealschulen verliehen. Die Preise werden an die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 10 vergeben. In diesem Jahr haben sich 32 Schülerinnen und Schüler durch sehr gute Leistungen und besonderes Engagement in den Fachbereichen „Technik“, „Alltagskultur, Ernährung und Soziales“ sowie „Wirtschaft / Berufs- und Studienorientierung“ hervorgetan und werden deshalb mit dem Landespreis der Werkrealschule von Kultusministerin Theresa Schopper ausgezeichnet.

 

[weiter lesen]


Klasse 9b auf großer Klettertour

 

Wir, die Klasse 9b, waren am 7. Juli 2021 im „FUN4YOU“ in Wiesloch. Dort hat uns zuerst ein Coach Aufgaben gestellt, um unsere Teamfähigkeit, unser Selbstvertrauen und das „Wir-Gefühl“ zu stärken. Nach der Sicherheitseinweisung durften wir die drei Ebenen mit den 90 Stationen des Kletterturms ausprobieren. Ganz oben gab es die Schaukel und den Strandkorb zum Chillen, das Bobbycar und das Boot. Die Fässer in der zweiten Ebene haben besonders viel Spaß gemacht. Einige Stationen waren aber ziemlich kraftraubend. Doch wir hatten unseren Spaß und einen richtig tollen Tag zusammen! Klasse 9b


Klasse 3a schlemmt an…..ähh….BEI der Adria!

 

Die Kinder der Klasse 3a hatten in der letzten Woche vor den Sommerferien ein ganz besonderes „Fach“ auf dem Stundenplan stehen: Eisverkostung! Lange ersehnt, brachen die Drittklässler am vergangenen Mittwoch bei strahlendem Sonnenschein endlich zum versprochenen Ausflug in die Eisdiele Adria auf. Mit mächtig großem Eishunger wurde die Eisdiele um Punkt 11 Uhr gestürmt und alle Schülerinnen und Schüler durften sich zwei Kugeln Eis aussuchen. Als alle versorgt waren, wurde das köstliche Eis bei viel Gelächter und angeregter Unterhaltung auf der Terrasse der Adria geschleckt, und nach ein paar gemeinsamen Erinnerungsfotos war, zurück an der Schule angekommen, sogar noch genug Zeit, um ausgiebig auf dem Schulhof zu spielen.

 

So fühlt sich der Sommer an!

Ganz herzlichen Dank an die Eisdiele Adria für die überaus kinderfreundliche Bewirtung – WIR KOMMEN WIEDER!

 

KLK


Ein Tag im Wald

 

Am Freitag, den 9. Juli 2021 gingen wir, die Klasse 4b, in den Östringer Wald.

Um 8 Uhr wanderten wir los. Als wir den Wald erreichten, erwartete uns der Förster, Herr Kaiser, schon. Zuerst zählten wir die verschiedenen Baumarten auf, die im Wald wachsen. Dazu gehören: Fichte, Tanne, Lärche, Eiche, Buche, Kirsche und viele mehr.

 

Danach machten wir uns auf die Suche nach Waldtieren, leider nicht so erfolgreich wie wir uns es vorstellten. Auf dem Weg sahen wir an einem Baum ein Eichenprozessionsspinnernest. Herr Kaiser erklärte uns gleich etwas dazu. Wir mussten feststellen: Diese Tiere sind sogar höchst giftig! [weiter lesen]


1,2,3 und schon bin ich frei – SeSiSta Gewaltprävention an der Carl-Dänzer-Schule

 

Am Freitag, den 2. Juli 2021, erwartete unsere Erstklässler ein ganz besonderer Schultag. Jürgen Mörixbauer von SeSiSta war zu Besuch. SeSiSta steht für Kinder selbstbewusst, sicher und stark machen und ist ein Programm zur Gewaltprävention.

 Die Kinder fanden die Erzählungen von Herrn Mörixbauer sofort hochinteressant und hörten aufmerksam zu. Er sensibilisierte die Schüler, nicht auf fiktive Geschichten hereinzufallen und in fremde Autos einzusteigen oder mit fremden Personen mitzugehen. Mit vielen praktischen Übungen animierte er die Kinder, Mut zu zeigen und nicht allen Erwachsenen zu vertrauen. [weiter lesen]


Kinoabend an der Schule

 

Dieses Jahr fanden die Schulkinowochen „online“ statt. Das war die perfekte Gelegenheit, um die neue technische Ausstattung unserer Klassenzimmer zu testen. Um 17.30 Uhr trafen sich die 1a und die 1b mit ihren Klassenlehrerinnen auf dem Schulhof. Nachdem sich alle ein wenig ausgetobt hatten, kam auch schon unsere riesige Pizzalieferung an. Wir konnten uns mit der Pizza stärken. Danach wurde das Popcorn- und Süßigkeitenbuffet eröffnet. Als alle mit Snacks versorgt waren, startete der Film. Wir hatten viel Spaß mit den „sagenhaften Vier“ und ihrem großen Abenteuer. [weiter lesen]


 

TTC-Schnuppertag begeistert Odenheimer Dritt- und Viertklässler

 

 

 

Am Dienstag, den 29. Juni 2021, kamen die Dritt- und Viertklässler der Carl-Dänzer-Schule aufgrund der niedrigen Corona-Inzidenzwerte endlich einmal wieder in den Genuss einer „Expertenstunde“ – Jochen Lager vom TTC Odenheim kam zu Besuch in die Schulsporthalle und führte die Schülerinnen und Schüler in  einer jeweils 45-minütigen Sporteinheit in die Kunst des Tischtennisspielens ein.[weiter lesen]

 


Klasse 3a erobert Stadtbücherei Östringen

 

Vergangenen Freitag, den 25. Juni 2021, durften sich die Kinder der Klasse 3a auf einen ganz besonderen Schultag freuen: Der allererste Schulausflug seit Beginn der Coronapandemie stand vor der Tür und war schon lange heiß ersehnt worden! Und endlich konnte es losgehen…. So traf sich früh am Freitagmorgen ein ganzer Schwung aufgeregter Drittklässler im Klassenzimmer, um gemeinsam zum Odenheimer Bahnhof zu marschieren. Zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Frau Kluth saß dann die ganze Mannschaft pünktlich um 8:06 Uhr im Bus Richtung Östringen. [weiter lesen]